Die beliebtesten 5 Felgendeckel in der Vergleichstabelle

 

 

 

 

Abbildung

 

 

 

 

 

Felgendeckel

VW Radnaben-Felgendeckel UNIVERSAL

Felgendeckel Audi 4x 69mm Schwarz

BMW Leichtmetall Felgendeckel 68mm 10 Clips

Mercedes-Benz Felgendeckel Original 75mm

Ford Felgendeckel Blau 4x54mm

Premium-Versand

 

 

 

 

Preis

25,99€

19,99€

12,25€

30,90€

18,24€

Zum Angebot

 

 

 

 

 

zum Produkt

zum Produkt

zum Produkt

zum Produkt

zum Produkt

Ihre Marke ist nicht in der Tabelle vertreten? Selbstverständlich haben wir eine Komplettübersicht für Sie - darin finden Sie über 100 Felgendeckel aller Hersteller und Marken.

Bestseller Nr. 1

Bestseller Nr. 2

Bestseller Nr. 3

Bestseller Nr. 4

Bestseller Nr. 5

 

Die besten Felgendeckel aller Hersteller!

Erklärungen, Preisvergleiche & Rabatte

Die besten Felgendeckel im Vergleich

Herzlich willkommen!

Auf unserer Seite werden Sie über alle aktuellen Angebote rund um Felgendeckel für Ihr KfZ informiert. Wir haben unabhängig von Herstellern und Marken unzählige Felgendeckel in unseren Vergleich aufgenommen. So können Sie sich in aller Ruhe für den Felgendeckel Ihrer Wahl entscheiden - und verschönern schon bald Ihr geliebtes Auto.

Mit besten Grüßen

Joachim & Matthias

Was ist ein Felgendeckel?

Als Felgendeckel bzw. Nabendeckel bezeichnet man Halterungen aus Plastik, Metall oder Edelstahl, die vorwiegend im KfZ-Bereich zum Einsatz kommen. Dort werden sie auf den innersten Punkt der Felge geklippt, um so diese mit dem Logo des Herstellers, einem eigenen Symbol oder aber individuellen Farben zu verschönern. Radnabenkappen bringen gleich mehrere Vorteile mit sich, die wir Ihnen hier kurz auflisten möchten.

1. Die Optik

Felgen sehen nach einer Weile oft nicht mehr so schön aus wie am Anfang - oder aber Sie möchten einfach mal eine Abwechslung zum bisher bekannten Logo oder der Farbe haben. In den meisten Fällen verschönern unsere Nutzer allerdings eher unbekannte Felgen von Drittherstellern mit den Emblemen ihres Autoherstellers.

2. Die Identität Ihres Autos

In der Regel sind Originalfelgen der großen Hersteller sehr teuer, außerdem haben Sie oftmals auch nur eine begrenzte Auswahl, was das Design, die Form und die Speichen der Originalfelgen angeht. Aus diesem Grund besitzen sehr viele Autofahrer Felgen von sogenannten Drittherstellern - denn bei diesen Herstellern sparen Sie Geld beim Kauf und können sich aus einer großen Auswahl an Felgen ihr persönliches Lieblingsmodell aussuchen. Dank einer Radnabenabdeckung können Sie diese Felgen nachträglich immer noch mit der Marke Ihres Wagens ausstatten und haben so zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen - Sie haben Ihr Lieblingsmodell der Felge und dennoch die Identität Ihres Herstellers behalten.

3. Die Individualität

Die schönsten Wagen im Straßenverkehr sind die, die sich individuell von der Masse abheben - und dennoch nicht billig verschönert oder besser gesagt verschandelt sind. Felgendeckel sind meist original vom Hersteller und außerdem ein sehr dezentes, kleines Accessoire an Ihrem Wagen, daher fallen sie nur unterbewusst auf und erwecken keinesfalls den Eindruck einer billigen Tuning-Maßnahme. Und trotzdem können Sie individuelle Akzente an Ihrem Auto setzen.

 

Der Bestseller Nr. 1 - Ein Felgendeckel von VW Vier Felgendeckel von Audi in stylishem Schwarz Die Felgendeckel von BMW im Shop

Nabendeckel von VW

Felgendeckel von Audi in stylishem Schwarz

Vier Felgenkappen von BMW

Hinweis: Achten Sie bei der Auswahl Ihres Nabendeckels unbedingt darauf, dass Sie die richtige Größe bestellen. Inzwischen lässt sich diese (egal welches KfZ sie besitzen) bequem online herausfinden! So können Sie sicher sein, dass der Felgendeckel auch passt. Damit ersparen sie sich Zeit und selbstverständlich auch Nerven. In der Regel sind die Maße bei den meisten Herstellern genormt – ein Radnabendeckel von VW passt somit beispielsweise auf fast alle Modelle (Golf, Polo, Touran...). Dennoch raten wir immer dazu, in den Produktbeschreibungen zu schauen, ob das vorliegende Modell des Felgendeckels geeignet für Ihr Fahrzeug ist.

 

Da sich die Preise für dieses kleine aber feine Zubehör meist zwischen 10 und 40 Euro befinden – und da Sie alle online bestellten Produkte innerhalb von 14 Tagen bequem zurücksenden können, haben Sie nichts zu verlieren! Probieren Sie’s aus und freuen Sie sich über schönere Optik, mehr Sicherheit und besseren Schutz für Ihr Auto.

Unser Tipp: Wenn Sie sowieso an Ihren Reifen bzw. Felgen zu Gange sind, nutzen Sie definitiv die Gelegenheit und prüfen Sie Ihren Reifendruck mit einem Luftdruckmesser oder Luftdruckprüfer. Damit tun Sie nicht nur Ihrer Sicherheit einen gefallen, sondern auch Ihrem Geldbeutel. Der richtige Reifendruck lohnt sich also in jeglicher Hinsicht. Außerdem haben Sie mit einem tragbaren Luftdruckmesser den Vorteil, dass Sie nicht extra an die Tankstelle müssen, um zu checken wie viel Luft noch in Ihren Reifen ist. Danach können Sie guten Gewissens den Felgendeckel montieren und losbrausen.

Anwendungsvideo

Sie sind noch nicht sicher, ob Sie sich Felgendeckel für Ihr KfZ zulegen sollen? Schauen Sie sich doch einmal unser Beispielvideo an - darin wird die Montage der Felgendeckel an einem E39 BMW gezeigt. Diese ist kinderleicht durchzuführen und verschönert das Bild Ihres KfZ maßgeblich.

Anders als bei vielen anderen Verschönerungsarbeiten an Ihrem Wagen brauchen Sie beim Wechsel Ihres Felgendeckels keinerlei Know-How und auch kein Werkzeug oder fremde Hilfe. Im Grunde genommen müssen Sie lediglich ein Stück Plastik, das sich in der Mitte Ihrer Alufelge befindet, herausklippen und den neu gekauften Nabendeckel einsetzen. Viele Nutzer unterliegen dem Trugschluss, dass man zum Wechsel des Felgendeckels auch alle vier Räder abnehmen muss. Sicher, wenn die Räder unten sind, ist es um ein Vielfaches leichter, denn Sie kommen so von hinten an den Felgendeckel heran und können Ihn einfach herausklopfen. Dennoch ist es auch möglich, den Nabendeckel ohne die Demontage des Reifens zu entfernen. Dazu brauchen Sie lediglich einen Saugnapf - ein findiger Nutzer kam auch auf die geniale Idee, einfach die Rückseite einer IKEA-Spülbürste zu nehmen, um seinen Radnabendeckel zu entfernen. Das funktioniert wunderbar - und Sie sparen auf diese Art und Weise eine Menge Zeit.

Lediglich beim Einsetzen des neuen Felgendeckels müssen Sie kurz etwas Vorsicht walten lassen und ein bisschen Fingerspitzengefühl an den Tag legen. Das Prozedere werden Sie vom Wechsel Ihrer Radkappen kennen - denn auch Felgendeckel haben an der Innenseite einige Clips, die natürlich nicht abbrechen dürfen. Agieren Sie also idealerweise von einer Seite zur anderen und wenden Sie keinesfalls Gewalt an. Sonst bricht Ihr schöner neuer Nabendeckel und Sie müssen ein neues Set bestellen.

Auswahl und Montage des Nabendeckels:

 

Zugegeben: Die Montage eines Nabendeckels stellt nicht die größte Herausforderung im Bereich des handwerklichen Geschicks dar - dennoch gibt es einige Dinge, die Sie falsch machen könnten. Passieren Ihnen diese, wird auch diese vermeintlich einfache Aufgabe schnell zum großen Ärgernis. So können Sie beispielsweise entweder den Nabendeckel zerbrechen (das wäre noch die glimpflichste Variante) - oder aber auch durchaus Ihre Felge beschädigen. Ganz wichtig ist jedoch die Vorabauswahl der richtigen Größe Ihres Nabendeckels. Wie Sie bereits gesehen haben, gibt es hierbei viele unterschiedliche Maße und auch Maßeinheiten zu beachten. Wir fassen die wichtigsten Werte einmal für Sie zusammen:

 

Zunächst möchten wir einige Maße einführen und erläutern, damit Sie mit den Gegebenheiten Ihres Reifens und der Felge vertraut sind. Felgen werden grundsätzlich in Zoll gemessen. 1 Zoll entspricht 2,54 Zentimetern. Somit ergibt sich bei 19 Zoll Felgen also ein Durchmesser von 48,26 Zentimetern. Neben dem Durchmesser der Felge sind auch die Angaben Ihres Reifens von Bedeutung. Diese sehen meist wie folgt aus:

 

225/45/R17 – Die erste Angabe (225) entspricht der Reifenbreite in mm. Dieses Beispiel wäre also ein 22,5cm breiter Reifen. Danach kommt die Angabe zum Höhe/Breite Verhältnis. In diesem Fall entspräche die Höhe also 45% der Breite unseres Reifens. R17 steht für den Felgendurchmesser in Zoll (haben wir bereits oben angesprochen).

 

In vielen Foren lesen wir immer wieder von verschiedenen Tipps und Tricks, wie man angeblich messen sollte, um die richtige Größe des Nabendeckels zu ermitteln. Im Endeffekt gibt es hierfür aber kein Patentrezept. Mit dem Außendurchmesser (beispielsweise  76mm) sind Sie schon ein ganzes Stück näher am Ziel, dennoch müssen die Klammern ja auch innen passen.

 

Unser Tipp: Suchen Sie Ihr spezifisches Modell der Nabenkappe (z.B. einen Nabendeckel 60mm) heraus und versuchen Sie dann, direkt beim Händler oder online genaue Angaben zu Ihrem jeweiligen Modell in Erfahrung zu bringen! Nur so gehen Sie auf Nummer sicher und können dann auch den richtigen Nabendeckel bestellen und an Ihrem Auto anbringen.

 

Die bekanntesten Größen der Nabendeckel sind: Nabendeckel 75mm, Nabendeckel 70mm, Nabendeckel 68mm und allen voran: Nabendeckel 60mm. Der letztgenannte Nabendeckel wird bei sehr vielen Modellen passen, denn auch extrem viele Dritthersteller der Felgen setzen auf dieses Maß.

 

Was das Material angeht, so sind die meisten Nabendecke aus Plastik, dennoch finden Sie bei hochwertigeren Produkten der Luxus-Hersteller auch einige Felgenkappen aus Chrom (siehe AMG).

Nabendeckel Aufkleber - Die billige Alternative?

 

Extrem oft sehen wir im Internet in den Online Shops Angebote, die anstatt Radnabendeckeln einfach nur Aufkleber anpreisen, die Sie dann auf Ihren bestehenden Nabendeckel kleben sollen. Das soll schneller gehen, günstiger sein und mindestens genauso toll aussehen wie ein originaler Nabendeckel. Unserer Meinung zu diesem Thema ist etwas anders.

 

Grundsätzlich gilt: Aufkleber können durchaus eine Alternative zur Felgenkappe darstellen - wenn sie einige Kriterien erfüllen. Am wichtigsten ist natürlich die Qualität - wenn der Felgendeckel Aufkleber vom Original Hersteller verkauft wird, können Sie in jedem Fall bedenkenlos zugreifen! Sollte es sich allerdings um ein sehr billiges Produkt aus Fernost handeln, bei dem Sie eventuell bereits am Design oder Händlernamen erkennen können, dass es sich hierbei um ein Fake-Produkt handelt, kaufen Sie diesen Aufkleber bloß nicht! Wenn Sie schon Ihre Nabenabdeckung bekleben wollen, tun Sie das nur mit hochwertigen Produkten oder aber, wenn Sie Ihren Nabendeckel Aufkleber selber gestalten möchten. Diese Option gibt es bei vielen Herstellern (z.B. Vistaprint), auch hierbei können Sie relativ bedenkenlos Ihren Nabendeckel Aufkleber selber gestalten und drucken lassen, denn die Qualität dürfte höchstwahrscheinlich in Ordnung sein!

 

Bedenken Sie immer: Da wir von Alufelgen Kappen, Alufelgen Nabendeckeln und Alufelgen Deckeln reden, die Sie durch Aufkleber ersetzen möchten, sollten Sie abwägen, ob Sie wirklich Ihre hochwertige Alufelge mit einem dubiosen Produkt bekleben möchten, oder aber, ob Sie ein paar Euro mehr ausgeben - und zu einem Original Felgendeckel greifen.

 

Wenn es Ihren Lieblings-Nabendeckel (z.B. Nabendeckel 60mm) nicht im Online Shop gibt - und Sie einen tollen Aufkleber gefunden haben, der Ihren Vorstellungen vom Design entspricht - und wenn Sie der Meinung sind, dass auch die Felgendeckel Aufkleber Qualität passt, wagen Sie das Experiment und bestellen Sie den Aufkleber. Im schlimmsten Fall, greifen Sie einfach zum Lösemittel und entfernen Sie den Felgendeckel Aufkleber wieder.

 

In den Nutzerbewertungen vieler Aufkleber standen überraschend positive Dinge, daher wollen wir hier nicht alle Felgendeckel Aufkleber pauschal verteufeln oder als schlecht brandmarken. Wie immer gilt: Machen Sie sich Ihren eigenen Eindruck und lassen Sie sich keine fremde Meinung aufzwingen.

 

Das Anbringen: Sollten Sie sich für einen Felgendeckel Aufkleber entschieden haben, stellen Sie in jedem Fall sicher, dass Sie die bestehenden Felgenkappen gereinigt und gesäubert haben, bevor Sie die Aufkleber anbringen. Des Weiteren muss der Untergrund absolut trocken sein, bevor Sie die Aufkleber anbringen. Wie wir bereits oben erklärt haben, können Sie die Felgendeckel auch bequem mit einem Saugnapf entfernen -  so können Sie alle auf einmal säubern und die Aufkleber dann mit ausreichen Licht bündig aufkleben. Das ist in jedem Fall wesentlich angenehmer, als alle Arbeiten gebückt und im Halbdunkel vorzunehmen.

 

Wenn Sie den Felgendeckel Aufkleber satt haben sollten, können Sie diesen entweder mit einem herkömmlichen Lösemittel entfernen - oder Sie greifen zu einem Heißluft-Fön. Auch hier sollten Sie gewissenhaft vorgehen und alle Klebereste vollständig entfernen.

 

So ein Saugnapf gibt es bei Amazon übrigens schon für unter 10 Euro. Dank dem Universalhaken können Sie damit nicht nur Felgendeckel entfernen, sondern ihn auch als praktische Aufhängung für Schlüssel oder andere Dinge benutzen. Der keine Helfer macht sich also auch nach dem Wechsel des Felgendeckels bezahlt und erleichtert Ihren Alltag sicherlich noch das ein- oder andere Mal.

 

Wir hoffen, dass Ihnen unser Felgendeckel Ratgeber helfen konnte und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihren Produkten und bei der Verschönerung Ihres Wagens!

mehr Infos

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Ihre Vorteile:

Der Amazon Truck

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

Tausende User testen und bewerten

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

Amazon Logo

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

Die Top 5 Felgendeckel

Ihre Marke ist nicht in der Tabelle vertreten? Selbstverständlich haben wir eine Komplettübersicht für Sie - darin finden Sie über 100 Felgendeckel aller Hersteller und Marken.

Der Bestseller Nr. 1 - VW Fegendeckel
Audi Felgendeckel - Bestseller Nr. 2
BMW Felgendeckel - Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 3 - Felgendeckel von Mercedes-Benz
Bestseller Nr. 5 - Felgendeckel von Ford
Der Bestseller Nr. 1 - VW Fegendeckel
Audi Felgendeckel - Bestseller Nr. 2
BMW Felgendeckel - Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 3 - Felgendeckel von Mercedes-Benz